Fremdenführertag 2018

/, Veranstaltungen/Fremdenführertag 2018

Für den 24. Februar, dem jährlichen Fremdenführertag, an dem die Salzburger Fremdenführer als Gegenleistung für die vielen Touristen in der Stadt Gratisführungen für die Salzburger anbieten, wurde diesmal unser Kloster unter dem Titel „Nonnberg – ein Ort der Stille“ als Örtlichkeit ausgewählt.

Besichtigt werden konnten die Kirche, die Krypta, der Friedhof und die Johanneskapelle – also jene Bereiche, die außerhalb der Klausur liegen und (bis auf die Krypta) auch sonst öffentlich zugänglich sind. Dennoch war der Ansturm riesig, und rund 1000 Menschen nahmen an den Führungen, die von 8:30 -15:00 Uhr im 10-Minuten-Takt starteten und 1 ½ Std. dauerten, teil.

Beeindruckend war für uns die perfekte Organisation dieses Tages durch 30 Fremdenführer, sowie das große Interesse und die Freude der Besucher.

2018-04-16T09:49:21+00:00 24. Februar 2018|Alle Beiträge, Veranstaltungen|