Wir freuen uns, dass wir mit Familie Michael und Natalya Schlüchter neue Pächter für das beliebte Gasthaus mit Pension auf der Erentrudisalm (auf 1000 m Seehöhe am südlichen Stadtrand von Salzburg gelegen) gefunden haben, die den Gastbetrieb mit viel Engagement führen und deren Anliegen es ist, gut-bürgerliche Küche mit regionalen und saisonalen Produkten anzubieten. Nach einer grundlegenden Adaptierung steht das Haus seit Anfang Februar wieder für Gäste offen. (www.erentrudisalm.at)

Am 20. Februar brachen mehrere Mitschwestern nachmittags zur Erentrudisalm auf, um in der dortigen Kapelle die Vesper zu beten und bei der Segnung der renovierten Räumlichkeiten durch Erzabt Korbinian Birnbacher (Erzabtei St. Peter) dabeizusein. Beim anschließenden Abendessen wurden dankte Mutter Äbtissin M. Veronika allen, die durch ihren Einsatz zum Gelingen der Adaptierungsarbeiten beigetragen haben.
Mitgewirkt haben die Firmen:
J. Walcher & Co. Zentralheizungsbau-Installateur, Salzburg
Tanner Gmbh. Baumanagement | Architektur | Bauträger, Salzburg
Bruckmüller GmbH – Bodenverlegung, Eugendorf
Wiemers Manfred Malerei GesmbH, Köstendorf
Elektro Markl Anlagentechnik GmbH, Salzburg
H. Neuberger & Sohn GesmbH Spenglerei – Dachdeckerei
Friedl – Baumanagment & Projektabwicklungs GmbH&Co KG, Anif
Bauunternehmen Swietelsky
Tischlerei STRANIG GesmbH, Radstadt
Ziller Zimmerei und Holzbau GmbH, Salzburg
Türen – Holzbau-Schörghofer, BAD VIGAUN

Artikel aus den „Salzburger Nachrichten“ vom 22.2.2020